ACESSUM Rechtsanwälte

pflichtteil... und Ihr Pflichtteil kommt in Fahrt !

Pflichtteil Pflichtanteil Pflichterbteil - wir setzen Ihren Anspruch durch !
DATENSCHUTZ RECHTLICHES IMPRESSUM
< zurück zur Fragenübersicht weiter zur nächsten Frage >


Was ist der Unterschied zwischen einem gemeinschaftlichen Ehegattentestament und einem "einfachen" Testament?


Grundsätzlich muss ein einfaches, privatschriftliches Testament von dem Erblasser persönlich, von Hand geschrieben (also nicht mit Schreibmaschine oder PC !) und unterschrieben werden.
Nur dann liegt ein formgültiges wirksames Testament vor.

Für Ehegatten gibt es eine Ausnahme von dieser Formvorschrift:
es reicht aus, wenn einer der Ehegatten von Hand den gemeinsamen letzten Willen niederschriebt und dieses gemeinschaftliche Testament dann von beiden Ehegatten unterschrieben wird.


< zurück zur Fragenübersicht weiter zur nächsten Frage >



...INFORMATION


....Angebot zur Durchsetzung Ihres Pflichtteils...So erhalten Sie
...........kostenlos ein Angebot


...KONTAKT


....Pflichtteil Telefon...Rufen Sie uns an
...........unterT.0821 / 508 55 900

....Kontaktformular...oder mailen Sie uns hier

ACESSUM Rechtsanwälte
Konrad-Adenauer-Allee 43
86150 Augsburg


..Zum kostenlosen
.Pflichtteilrechner Pflichtteil berechnen..
Pflichtteilrechner